Erntedank 2017

Die "Erntekrone" der Betriebsseelsorge ist in diesem Jahr ein leeres Regal. Leer deshalb, weil viele Menschen sich Einkaufen in normalen Geschäften nicht mehr leisten können. So ein Bürgerregal steht auch im SOMA (Sozialmarkt) in Heidenreichstein. Bürger und Bürgerinnen sind eingeladen es zu füllen mit haltbaren Lebensmittel oder mit dingen des Alltags. Schon bei der erntedankmesse der Pfarre Heidenreichstein brachten viele etwas mit. Das Regal steht noch 2 Wochen in der Pfarrkirche, dann ist diese Gabe ganzjährig im SOMA und in der Heidenreichsteiner Arche möglich.

  • Erntekorne 2017 der Betriebsseelsorge
  • Entedank der Betriebsseelsorge 2017
Erntedank 2016

 

Erntedank 2016

Erntedank der Betriebsseelsorge 2016

  • Erntedankfest 2016 in der Stadtpfarrkirche Heidenreichstein
  • Erntedankfest 2016 in der Stadtpfarrkirche Heidenreichstein
Erntekrone 2015

Erntekrone der Betriebsseelsorge 2015

Unsere bewegte Zeit lässt uns Vieles hinterfragen:

Ist es selbstverständlich, dass wir

  • in Frieden leben?
  • keine Angst haben müssen vor Krieg und Verfolgung?
  • unseren Lebensunterhalt durch unsere Arbeit verdienen oder von Sozialleistungen aufgefangen werden, auch in Krankheit?
  • ein Zuhause haben?

Wir wollen heite Danke sagen für alles, was für uns selbstverständlich scheint.

Danke

  • Die Erntekrone 2015 der Betriebsseelsorge Oberes Waldviertel
Erntekrone 2014

Erntekrone der Betriebsseelsorge 2014

Unsere Erntekrone steht für

Solidarität und Hilfe für Menschen ohne bezahlter und anerkannter Arbeit, ohne Zukunft, ohne Heimat!

In Heidenreichstein gibt es vielerlei Einrichtungen, welche ohne Gewinnabsichten sich für diese Menschen einsetzen.
Wir wollen heute am Erntedanksonntag dafür danken.

Wir wollen aber auch den vielen freiwilligen Helfern und Helferinnen danken für ihre Sorge um diese Menschen in unserer Stadt, in unserem Österreich.

Helfen wir einander:

  • dass jeder von uns eine Heimat hat und hier findet
  • dass jeder von uns genug Geld für ein gutes Leben hat
  • dass wir einander achten und respektieren
  • Die Erntekrone 2014 der Betriebsseelsorge Oberes Waldviertel